AGB

 

 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tec2Beauty GmbH

1. Zustandekommen des Vertrags

  1. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung).

  2. Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

  3. Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt drei Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf 'Kostenpflichtig bestellen' an uns absenden.

  4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen unwirksam sein, so bleiben die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ mit Ausnahme der unwirksamen Bestimmungen im Übrigen rechtsverbindlich.

  5.  Bei Vertragsabschluss werden die AGBs des Verkäufers dem Kunden in (elektronischer) Schriftform ausgehändigt. Der Vertragstext wird vom Verkäufer nicht gesondert gespeichert und archiviert.

  6. Der Verkäufer weist darauf hin, dass der Kunde sich selbstständig über die Rechtslage in seinem Einzugsgebiet, sowie die benötigten Voraussetzungen zur Anwendung des Produktes, informieren muss. Der Verkäufer haftet nicht im Falle einer rechtswidrigen Anwendung durch den Kunden, zum Beispiel im Falle eines von einer Behörde ausgesprochenen Verbotes.

2. Speicherung des Vertragstextes

  1. Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf „Drucken” klicken. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

3. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

  1. Alle Preise sind Endpreise und enthalten die zur Zeit gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Innerhalb Deutschlands fallen keine Versandkosten an. Versandkosten pro Bestellung bei Lieferung außerhalb Deutschlands sind vorab mit der Tec2Beauty GmbH abzustimmen.

  2. Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht (gilt nur für Verbraucher) Gebrauch machen, übernehmen Sie die Kosten der Rücksendung.

4. Beschaffenheit der Produkte

  1. Informationen der Tec2Beauty GmbH zum Gegenstand der Lieferung oder Leistung (Gewicht, Maße, Gebrauchswerte und technische Daten, sowie Darstellungen und Abbildungen) sind nicht garantiert,  sondern beschreibend für die Lieferung bzw. Leistung.

  2. Zumutbare Abweichungen und Abweichungen, die aufgrund rechtlicher Vorschriften erfolgen oder technische Verbesserungen darstellen, sowie die Ersetzung von Bauteilen durch gleichwertige Teile sind zulässig, soweit sie die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck nicht beeinträchtigen. Die Produkte werden kundenspezifisch hergestellt.

  3. Die von der Tec2Beauty GmbH angebotenen Produkte sind keine Medizinprodukte und nicht für medizinische Zwecke bestimmt. Alleiniger Verwendungszweck ist kosmetisch.

5. Fachkenntnisse/NiSV

Die Tec2Beauty GmbH setzt bei Gewerbekunden voraus, dass entweder eine kosmetische Ausbildung oder mehrjährige Erfahrung im Bereich der apparativen Kosmetik vorliegen und der korrekte Umgang mit apparativen Kosmetikgeräten sichergestellt ist. Außerdem weisen wir darauf hin, dass die Besonderheiten und Vorschriften der „Verordnung zum Schutz gegen die nichtionisierende Strahlung bei der Anwendung am Menschen“ (NiSV) zu beachten sind, insbesondere zu Geräten bzw. Behandlungsformen, die unter Ärztevorbehalt stehen.  Ein unverbindliches Informationsblatt zur NiSV steht auf unserer Homepage https://tec2beauty.com/NISV.pdf zur Verfügung.Die Tec2Beauty GmbH geht davon aus, dass die NiSV ausschließlich für Gewerbetreibende und nicht für Privatpersonen gilt.Bei Privatkunden wird ein Grundverständnis in der apparativen Kosmetik vorausgesetzt. Grundsätzlich besteht jederzeit die Möglichkeit an unseren Schulungen in Oberhausen teilzunehmen.


Informationen zu den Anforderungen an den Erwerber der Fachkunde für Anwendungen nichtionisierender Strahlungsquellen am Menschen (Fachkunderichtlinie NiSV) können folgendem Link entnommen werden (Fundstelle:  Verwaltungsvorschriften NiSV: BAnz AT 25.03.2020 B7)
Der Verkäufer weist darauf hin, dass der Kunde sich selbstständig über die Rechtslage in seinem  Einzugsgebiet,sowie die benötigten Voraussetzungen zur Anwendung des Produktes, informieren muss. Der Verkäufer haftet nicht im Falle einer rechtswidrigen Anwendung durch den Kunden, zum Beispiel im Falle eines von einer Behörde ausgesprochenen Verbotes.


Gemäß § 6 Fachkunde zur Anwendung von Hochfrequenzgeräten der NiSV gilt insbesondere:
(1) Die erforderliche Fachkunde zur Anwendung von Hochfrequenzgeräten wird durch erfolgreiche Teilnahme an einer Schulung gemäß Anlage 3 Teil A in Verbindung mit Anlage 3 Teil B und Teil D oder von approbierten Ärztinnen und Ärzten durch entsprechende ärztliche Weiterbildung oder Fortbildung erworben.
(2) Hochfrequenzanwendungen, bei denen die Integrität der Epidermis als Schutzbarriere verletzt wird, sowie Hochfrequenzanwendungen, die der thermischen Fettgewebereduktion oder der Behandlung von Gefäßveränderungen oder von pigmentierten Hautveränderungen dienen, dürfen nur von approbierten Ärztinnen und Ärzten mit entsprechender ärztlicher Weiterbildung oder Fortbildung durchgeführt werden."

6. Heilmittelwerbegesetz (HWG)

Kein Heilversprechen!
Besondere Hinweise zum Heilmittelwerbegesetz (HWG)
Aus rechtlichen Gründen muss an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden nicht um medizinische Therapieverfahren handelt. Die Behandlungsmethoden gehören nicht unbedingt zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Behandlungen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der jeweiligen Behandlungsrichtung selbst.
 
Grundsätzlich soll bei den Informationen und Angeboten auf diesen Internetseiten nicht der Eindruck erweckt werden, dass dabei ein Heilversprechen zugrunde liegt. Ebenso wenig kann aus den Ausführungen abgeleitet werden, dass Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird.
 
Die Inhalte stellen kein Vertragsangebot und keine verbindliche Auskunft oder Beratung dar und können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Therapeuten ersetzen.
 

7. Lieferbedingungen

  1. Als Lieferzeiten gelten die beim Angebot angegebenen Lieferzeiten, diese beginnen mit Zahlungseingang. Bei Lieferung auf Rechnung oder Zahlung per Lastschrift beginnen die Lieferzeiten mit Annahme des Vertrages seitens des Unternehmens.

  2. Der Verkäufer behält sich eine Verzögerung der Lieferung um weitere 14 Werktage vor, für den Fall, dass eine Lieferung, aus Gründen, die nicht vom Verkäufer verschuldet sind, zu einem früheren Zeitpunkt nicht möglich ist. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich über die Verzögerung der Lieferung informiert.

  3. Mit dem Abnehmer unserer Produkte wird vereinbart, dass eine Eingangskontrolle in Form einer Sichtprüfung auf offensichtliche Mängel, Transportschäden und Identität der Ware durchgeführt wird. Erkannte Mängel müssen bei der Tec2Beauty GmbH unverzüglich schriftlich gerügt werden.

8. Zahlungsbedingungen

  1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Vorab-Überweisung, per Rechnung, per Nachnahme oder per paypal.

  2. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

9. Zusatz Raten- & Finanzkauf

  1. Verbraucher / Gewerbetreibende können den Kredit beantragen, indem sie bei ihrem Einkauf Ratenkauf als  Zahlungsoption auswählen. Vor Bewilligung des Kredites prüfen unsere Dienstleister (Paypal Ratenkauf, Albis Leasing Gruppe), ob der Kreditnehmer in der Lage ist, seine finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen und ob er sonst die Voraussetzungen für die Einräumung unseres Ratenkaufkredites erfüllt, beispielsweise ob er geschäftsfähig ist. Der Vertrag mit unseren Dienstleistern kommt bei einem Kredit ab 200 € mit Übersendung der Vertragsbedingungen durch unsere Dienstleister an den Kreditnehmer zustande.

  2. Über die Modalitäten informiert Sie der gewählte Dienstleister bei Abschluss des Kreditvertrages. Ansprechpartner für Ihre Ratenzahlung und alle sonstigen Bedingungen ist über die gesamte Laufzeit der jeweilige Dienstleistungspartner.

10. Gewährleistung, Mängelhaftung

  1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

  2. Soweit gebrauchte Waren (hierzu gehören auch Vorführgeräte) Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen.

  3. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr. Eine Abtretung von Gewährleistungsansprüchen wird nur dann akzeptiert, wenn der Vertragspartner dies unaufgefordert und spätestens 14 Tage nach Kauf der gebrauchten Ware schriftlich der Tec2Beauty GmbH anzeigt. Es reicht die Absendung einer Email mit Angabe der Rechnungsnummer und der genauen Anschrift des Zweitkäufers, der die Gewährleistungsansprüche übernimmt.

  4. Bei jeglicher Art von Problemen, Störungen, ist der Kunde verpflichtet, das Gerät/Sache in der Original Verpackung an uns zu senden. Bei Geräten die beschädigt ankommen, übernehmen wir keine Haftung.

  5. Bei neuen Sachen verjähren die Gewährleistungsrechte innerhalb von einem Jahr nach Gefahrübergang bei Unternehmern oder gewerblich Tätigen. Insbesondere besteht kein Recht zur Rückgabe der Geräte. Tec2Beauty gewährt jedoch eine einjährige Gewährleistung ab Kaufdatum auf die technische Funktionsfähigkeit der Geräte. Ausgeschlossen sind jegliche Zubehörteile, Verschleißteile, IPL Handstücke, Dioden Laser, Handstücke, Laser Handstücke und SHR Handstücke, Kryolipolyse Handstücke, Bodyshape Handstücke (Radiofrequenz/Kavitation/Ultraschall).

  6. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Tec2Beauty GmbH keine Wirkungsversprechen auf die Geräte bzw. die Behandlung mit diesen gibt.

  7. Die Transportkosten für Reparaturleistungen orientieren sich im Garantie als auch ggf. im Gewährleistungsfall nach den gesetzlichen Bestimmungen. Es gibt keinen Anspruch auf Leihgeräte oder Ersatzgeräte für den Zeitraum der Reparatur oder einen (finanziellen) Ausgleich für die Zeit der Reparatur oder Ersatzteilbeschaffung.

  8. Handelt der Kunde als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Er hat die gelieferten Gegenstände unverzüglich nach Ablieferung an den Käufer oder an den von ihm bestimmten Dritten sorgfältig zu untersuchen und die Sachmängel gegenüber dem Verkäufer unverzüglich schriftlich zu rügen. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt. Bei Unternehmern begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche, sofern es nur zu einer unerheblichen Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit kommt. Eine unerhebliche Abweichung ist z.B. ein anderer Farbton als abgebildet.

  9. Für Unternehmer gilt des Weiteren folgendes:

    1. Der Verkäufer hat die Wahl der Art der Nacherfüllung

    2. die Verjährungsfrist bei neuen Waren für Mängel beträgt ein halbes Jahr ab Gefahrübergang

    3. bei gebrauchten Waren sind die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich ausgeschlossen

    4. die Verjährung beginnt nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt.

    5. Sollten trotz aller aufgewendeter Sorgfalt die gelieferten Produkte einen Mangel aufweisen, der bereits zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlagen, so wird der Verkäufer die Produkte, vorbehaltlich fristgerechter Mängelrüge des gewerblichen Abnehmers nach seiner Wahl nachbessern oder Ersatzprodukte liefern. Das Wahlrecht obliegt dem Verkäufer. Dem Verkäufer ist stets Gelegenheit zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist zu geben.

    6. Dem Kunden wird ein Leihgerät zur Verfügung gestellt, sofern sich ein solches zum Zeitpunkt des Gewährleistungsfalles im Bestand der Tec2Beauty GmbH befindert. Es besteht kein Anspruch auf ein Leihgerät.

Soll die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgen, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware vor Auslieferung des Neugerätes an die Tec2Beauty GmbH zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Die Geräte dürfen nur von der Tec2Beauty GmbH und deren Fachpersonal zwecks Gefahrenvermeidung geöffnet oder repariert werden, es sei denn, es ist mit uns abgesprochen und/oder vereinbart. Auch bei jeder Art von unsachgemäßer Behandlung bzw. Bedienung übernehmen wir keine Haftung. Wir geben keine Garantie, keine Versprechen auf die Wirkung, Erfolge der Geräte, oder die Ergebnisse, Erfolge nach den Behandlungen. Die Tec2Beauty GmbH übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich, stillschweigend oder anderweitig) für die Qualität, Leistung, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Eignung zu einem bestimmten Zweck oder sonstige Eigenschaften des Produkts. Die Tec2Beauty GmbH verpflichtet sich unter dieser Gewährleistung nur zur Reparatur oder zum Austausch von Produkten, die den Gewährleistungsbedingungen unterliegen.

Die Tec2Beauty GmbH gibt keine Wirkungsversprechen. Dieser ist u.a. abhängig von der Behandlungsdauer, dem Fachwissen des Anwenders und der genetischen Disposition des zu Behandelnden.

 Cryogeno® Garantiebestimmungen:

Sofern mit einem Gewerbekunden explizit eine freiwillige Garantieverlängerung vereinbart ist, so gilt ergänzend folgendes:

  1. Voraussetzung für die cryogeno Garantieleistung ist ein bestimmungsgemäßer dokumentierter Gebrauch eines cryogeno Gerätes. Die Garantie erstreckt sich auf das Gerät ohne Anbauteile (z.B. Handstücke / Applikatoren). Verbrauchsartikel wie z.B. Blitzlichtampen für IPL/SHR Geräte sowie Transducer für HIFU Geräte sind von dieser Garantie ebenso ausgeschlossen. Sofern die Reparaturdauer 14 Werktage überschreitet, so wird ein Ersatzgerät für die Dauer der Reparatur geliefert, sofern es im Bestand von Tec2Beauty GmbH vorhanden ist. Es ist ein Ausgleich für verbrauchten Impulse (bei IPL und SHR Geräten) /Schüsse (bei HIFU-Geräten) zu erstatten.

  2. Sollte eine Reparatur während der Garantielauftzeit nicht möglich sein, so erfolgt nach Wahl des Verkäufers eine Restwertauszahlung oder eine Ersatzlieferung mit einem gleichwertigen Gerät. Voraussetzung für die vertragliche Garantieverlängerung ist eine jährliche Wartung an den Geräten durch die Tec2Beauty GmbH. Die Kosten hierfür trägt der Kunde. Die Garantie gilt nicht wenn, der Defekt auf vorsätzliche oder grobfahrlässige Schadensverursachung des Benutzers zurückzuführen ist oder der Kunde die Einhaltung der Vorschriften in der Bedienungsanleitung nicht einhält, der Defekt durch übermäßigen Verschleiß, Abnutzung oder Nutzung des Gerätes unter unsachgemäßen Bedingungen zustande gekommen ist, z.B. unter extremer Temperatur oder Luftfeuchtigkeit. Ihr Gewährleistungsrecht wird durch die freiwillige Garantieverlängerung nicht eingeschränkt.

Gewährleistungsansprüche sind unter folgenden Bedingungen ausgeschlossen:

         1. Das Typenschild bzw. Sicherungssiegel ist entfernt worden.

         2. Destilliertes Wasser ist nicht im 4 wöchtigen Rhythmus erneuert worden.

         3. Eine unsachgemäße Anwendung des Gerätes zu erkennen ist. 

         4. Reparaturen oder die Verwendung von Ersatzteilen oder Zubehör, Flüssigkeitslösungen (inkl. Aquafacial Lösungen, Seren, usw.),  die nicht von der Tec2Beauty GmbH verkauft oder schriftlich genehmigt wurden.

 Falls diese Haftungsausschlüsse geltendem Recht ganz oder teilweise widersprechen, begrenzt die Tec2Beauty GmbH die Gewährleistung soweit dies nach geltenden Vorschriften zulässig ist.

11. Haftung

  1. Die Tec2Beauty GmbH ist nicht haftbar für Verluste oder Schäden materieller oder immaterieller Art wie Kaufpreis, Gewinneinbußen, Einnahmeverlust, Datenverlust, Verlust von Lebensfreude oder Nichtverfügbarkeit des Produkts oder zugehöriger Komponenten, die direkt, indirekt oder als Folge von Produkten bzw. Dienstleistungen der oben genannten Gewährleistung oder anderweitig erwachsen können.

  2. Die Tec2Beauty GmbH haftet jedoch uneingeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

  3. Der Kunde ist verpflichtet, sich stets an die Bedienungsanleitung zu halten. Auch an die angegebenen Behandlungszeiten. Wir übernehmen keine Schäden oder Haftung für Verletzungen am Kunden. Der Kunde arbeitet und behandelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

 12. Datenschutz

1) Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

2) Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

3) Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der
Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

 Ihre Rechte

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung,

Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Tec2beauty GmbH
Suitbertusstraße 160
40223 Düsseldorf
info@tec2beauty.de
Telefon +49 211 20575725

Links auf andere Internetseiten

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

 13. Zahlungsarten

  1.  Kauf auf Rechnung Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch den Partner voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit dem Partner, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an den Partner mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Finanzierungspartners.

  2. Kauf per Lastschrift; Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften

(a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit erteilen Sie Finanzpartner ein SEPA-Lastschriftmandat zur Einziehung fälliger Zahlungen und weisen Ihr Geldinstitut an, die Lastschriften einzulösen. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt per Email mitgeteilt. Hinweis: Innerhalb von acht Wochen können Sie, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Geldinstitut vereinbarten Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die fällige Forderung auch bei einer Rücklastschrift bestehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.billpay.de/sepa.

Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird Ihnen mindestens einen Tag vor Fälligkeit per Email an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene Email-Adresse gesendet.

Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

(b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch den Finanzpartner, sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit dem Finanzpartner, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an Finanzpartner mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über unseren Finanzpartner zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des gewählten Finanzpartners.

(c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und des Finanzpartners verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie den Finanzpartner, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation,

der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

14. Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

  1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

  2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

  3. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

15. Anwendbares Recht
  1.  Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder  gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Der Gerichtsort ist Düsseldorf sofern die Vertragsparteien Kaufleute,  juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche  Sondervermögen sind

Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen  zum ratenkauf by easyCredit

1. Geltungsbereich und allgemeine Nutzungsbedingungen

Die  nachfolgenden  ergänzenden  Allgemeinen  Geschäftsbedingungen  (im  folgenden  AGB) gelten zwischen Ihnen und dem Händler für alle mit dem Händler geschlossenen Verträge, bei denen der ratenkauf by easyCredit (im folgenden ratenkauf) genutzt wird. Die ergänzenden  AGB  haben  im  Konfliktfall  Vorrang  vor  anderslautenden  Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Händlers. Ein Ratenkauf ist nur für Kunden möglich, die Verbraucher gem. § 13 BGB sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2. Ratenkauf. Für Ihren Kauf stellt Ihnen der Händler mit  Unterstützung der TeamBank AG Nürnberg, Beuthener Straße 25,  90471 Nürnberg  (im folgenden TeamBank AG) den Ratenkauf  als weitere Zahlungsmöglichkeit bereit.

Der Händler behält sich vor, Ihre Bonität zu prüfen. Die näheren Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Ratenkauf-Datenschutzhinweis in der Bestellstrecke. Sollte aufgrund nicht ausreichender  Bonität  oder  des  Erreichens  der  Händler-Umsatzgrenze  die  Nutzung  des Ratenkaufs  nicht möglich sein, behält sich der Händler vor, Ihnen eine   alternative Abrechnungsmöglichkeit anzubieten. Der  Vertrag  über  einen  Ratenkauf  kommt  zwischen  Ihnen  und  dem  Händler  zustande. Mit dem  Ratenkauf  entscheiden  Sie  sich  für  eine  Abzahlung  des  Kaufpreises  in  monatlichen Raten. Über eine fest vereinbarte Laufzeit sind dabei monatliche Raten zu zahlen, wobei die Schlussrate  unter  Umständen  von  den  vorherigen  Ratenbeträgen  abweicht. Das  Eigentum an der Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung vorbehalten. Die  bei  Nutzung  des  Ratenkaufs  entstandenen Forderungen  werden  im  Rahmen  eines laufenden Factoringvertrages  vom  Händler  an  die  TeamBank  AG  abgetreten.  Zahlungen können  mit  schuldbefreiender  Wirkung  ausschließlich  an  die  TeamBank  AG  geleistet werden.

3. Ratenzahlung per SEPA-Lastschrift. Durch das mit dem Ratenkauf erteilte SEPA-Lastschriftmandat ermächtigen Sie die TeamBank  AG,  die  durch den Ratenkauf
zu  entrichtenden  Zahlungen, von  Ihrem  im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenem Kreditinstitut durch eine SEPA-Lastschrift einzuziehen.

Die TeamBank AG wird Ihnen den Einzug per E-Mail bis spätestens einen Kalendertag vor Fälligkeit der SEPA-Lastschrift ankündigen (Pre-Notifikation/Vorabankündigung). Der Einzug erfolgt frühestens zum angegebenen Datum der Vorabankündigung. Ein späterer, zeitnaher Einzug kann erfolgen. Wenn  zwischen  der Pre-Notifikation und  dem Fälligkeitsdatum eine Verringerung  des Kaufpreisbetrags erfolgt (z.B. durch Gutschriften), so kann der abgebuchte Betrag von dem in der Pre-Notifikation genannten Betrag abweichen.

 

Stand: 01.01.2021