RSS abonnieren

Radiofrequenz (RF)

Radiofrequenz Geräte zur Haut- und Gewebestraffung

Die Radiofrequenztherapie hat ihren Ursprung in der Medizin zur erfolgreichen Behandlung von Krampfadern, Schnarchen und Schmerzen. Seit vielen Jahren werden Radiowellen ebenfalls für ästhetische Behandlungen eingesetzt. Radiowellen führen zu einer diathermischen Anregung in den unteren Hautschichten. Die Kollagenanregung in den Gewebeschichten führt zu einer Verjüngung bzw. Straffung des Hautgewebes. Die Temperatur der betreffenden Dermis im Tiefengewebe wird auf ca. 50° C erwärmt.

Sollten Sie unsicher sein, welches Gerät zu Ihnen passt, schauen Sie in unseren FAQ - Informationen zur Radiofrequenz finden Sie hier: Was versteht man unter Radiofrequenz Therapie?

 

Liste  Gitter 

Liste  Gitter